Paypal accepted

Wednesday, March 23, 2011

iTunes hängt nach der Installation von OS X 10.6.7

Eine Reihe von Menschen haben festgestellt, dass nach der Installation von OS X 10.6.7 die Installation geklappt zu haben scheint, aber wenn sie versuchen Eröffnung und den Betrieb iTunes sie Probleme mit dem Programm hängen. Manchmal ist das Programm hängt, wenn der iTunes Store zugegriffen wird, und manchmal, wenn die Suche nach Updates, oder zu anderen Zeiten, wenn das Programm sofort geöffnet wird.

Leute haben versucht, dieses Thema anzugehen, indem eine Berechtigungen fest mit dem Festplatten-Dienstprogramm, mit zu beenden und die Wiederaufnahme des Programms und neu installieren. Trotz dieser Bemühungen das Problem weiterhin besteht, aber es gibt ein paar schnelle Lösungen möglich:

1. Starten

Ein paar Leute, die Probleme mit iTunes hatten nach der Aktualisierung des Betriebssystems gefunden haben schnell das System gelöscht hat das Problem neu zu starten. Starten Sie das System und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um in den abgesicherten Modus zu bekommen, was einige Caches klar wird, und führen Sie einige andere Wartungsarbeiten an der Anlage. Danach starten Sie den Computer in der Regel ein und versuchen Sie iTunes erneut.

2. Entfernen Sie iTunes Einstellungen und Cache

Wenn eine grundlegende Neustart nicht funktioniert, versuchen Sie einige Einstellungen von iTunes und sonstige befristete Begriffe. Gehen Sie auf die / Benutzername / Library / Preferences / Ordner und entfernen Sie die Datei mit dem Namen com.apple.iTunes.plist (Sie können eine Reihe dieser 0KB dass in Größe und enden mit einem Sieben-Zeichenfolge sind zu sehen, so entfernen Sie diese ebenfalls ). Dann Relaunch iTunes, und wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, die im iTunes Store Cache, indem Sie auf die iTunes-Einstellungen, wählen "Erweitert" und auf den Button, um den Cache zurückzusetzen.

No comments:

Post a Comment