Paypal accepted

Sunday, March 11, 2012

BBC plant iTunes Rivale Download-Service "

Aktualisiert 16.03 Uhr 11. März 2012LONDON - Die BBC plant ein Programm-Download-Dienst, der iTunes Konkurrenz machen würde, so kann es alte und neue Programmierung zu verkaufen, nach einem Bericht.
Das Unternehmen ist an machen alle seine Programme zum Download zur Verfügung, um für einen durchschnittlichen besitze 1,89 £ (S $ 3,70) pro Show, Berichte Medien und Informationstechnologie Unternehmen, PaidContent suchen.
Die Idee, die 'Project Barcelona' Codename wird, ist ein Versuch, sowohl die neuen und alten BBC-Inhalte zu monetarisieren.
Allerdings ist "Barcelona" mit Skepsis von einigen unabhängigen Produzenten, die Angst, dass die Anordnung ihre DVD-Verkäufe schaden und sind sich nicht sicher sind, wie viel Prozent Umsatzbeteiligung erhalten sie traf.
Es ist nicht klar, ob der Dienst war, um zu starten, wie es wäre schließlich Auswirkungen auf die £ 145,50 jährliche Lizenzgebühr - die derzeit für die nächsten vier Jahre eingefroren. Aber Barcelona Projekt könnte dazu beitragen, das Unternehmen mehr Geld verdienen, um sich zu unterstützen, da die Regierung beraten, wie zur Zeit der Deckelung der Gebühr im Jahr 2010.
Die BBC schlägt vor, den Herstellern einen größeren Anteil der Folge-Download Preis (rund 40 britische Pence ab € 1,89) als Apple derzeit der Fall ist (was ihnen 28 britische Pence auf den gleichen Preis).
Nach Informationen von PaidContent gesehen, ist das Projekt "darum, was man effektiv als nicht-kommerzielle Programmierung auf dem Markt erhältlich zu einem Preis und Benutzerfreundlichkeit, die Verbraucher ermutigen, Programme, dass der kommerzielle Markt nicht machen würde verfügbar, da zum Kauf gesehen werden die armen Renditen und Risiko ".
Derzeit können die Menschen sehen und hören neue BBC-TV-und Radio-Shows via iPlayer für bis zu 30 Tage nach der Übertragung. Nach diesem Cut-off Punkt kann der kommerzielle Arm der BBC (BBC Worldwide) oder direkt beim Produzenten, die Rechte an iTunes oder anderen Download-Dienste, um eigene Lizenz.
Doch im Moment ist nur sieben Prozent des Konzern-Inhalte zur Verfügung gestellt, um durch diese Kanäle zu kaufen - weshalb bestimmte Führungskräfte für dieses neue System drängen.
Ein BBC-Sprecher sagte: "Neben der BBC iPlayer, dem BBC macht schon einige seiner Inhalte auf einer Download-to-own (DTO) Basis.
"Jeder Vorschlag, diese Anlage zu erweitern müssten nicht nur die Unterstützung der Industrie, sondern formelle Genehmigung von der BBC Exekutive und der BBC Trust." The Daily Telegraph. 
Zum Herunterladen von Musik, Videos, Apps, Spiele ... Sie müssen iTunes GeschenkkarteKredit zu bekommen, den Zugang zu US iTunes Store zu haben.

No comments:

Post a Comment