Paypal accepted

Friday, March 16, 2012

Business-Matters: Kann Spotify Fangen iTunes in zwei Jahren? Die Zahlen hinter Sean Parker Vorhersage


Von Glenn Peoples, Nashville
Kann Spotify Fangen Sie iTunes in zwei Jahren? Die Zahlen hinter Sean Parker Vorhersage- Sean Parker, Unternehmer und Investor (in Spotify und anderen Unternehmen) vorhergesagt, dass Spotify auf dem SXSW, auf dem derzeitigen Wachstumsrate, wird iTunes innerhalb von zwei Jahren zu überholen.Selbst auf den ersten Blick die Aussage wirkt wie Optimismus aus einem Spotify-Equity-Eigentümer, anstatt eine fundierte Aussage über die Verbraucherausgaben auf digitale Musik.
Spotify übertreffen können iTunes in einigen Ländern, aber es ist unwahrscheinlich, dass in einem US-amerikanischen Markt geschehen, wo iTunes Umsatz stark der Download-Markt wächst weiter sind.
Für Parker im Recht zu sein - zumindest in den USA - Billboard.biz Schätzungen Spotify würde zu durchschnittlich 12,34 Millionen US-Abonnenten im Jahr 2013 benötigen. Es müssten 28,8% der Einnahmen aus der Werbung Vertrieb und den Rest aus Abo-Gebühren (das war 2010 seine Umsatz-Mix, nach der Ertrags-Anweisungen) zu generieren.
Hier ist die Mathematik hinter Parkers Aussage: Billboard schätzt, gab es ungefähr $ 2,4 Milliarden Ausgaben der Verbraucher für Musik-Downloads in den USA im Jahr 2011, basierend auf Nielsen SoundScan Umsatzzahlen und grobe Schätzungen der pro-Stückpreise. iTunes wurde eine 70% ige Anteil an der Download-Markt zugewiesen, die ihm geschätzten Umsatz von 1,7 Milliarden Dollar.
US-Download-Verkäufe würden 2960000000 $ im Jahr 2013 sein, wenn der Markt wächst um 12% im Jahr 2012 und 9% im Jahr 2013. Tracks müsste um 7% im Jahr 2012 und 5% im Jahr 2013 wachsen. Digitale Alben müssten um 20% im Jahr 2012 und 15% im Jahr 2013 wachsen. Das sind aggressive Prognosen aber durchaus möglich, angesichts der jüngsten Trends und year-to-date Verbesserungen im Jahr 2012.
Spotify müsste einen Umsatz von US $ 2080000000 im Jahr 2013, um iTunes zu fangen. Rund $ 2080000000 der $ 2960000000 Download-Einnahmen würden durch iTunes eingefangen werden, wiederum unter der Annahme einer 70% Marktanteil.
Spotify würde irgendwo rund 12,34 Millionen US-Abonnenten müssen 2080000000 $ Umsatz im Jahr 2013 zu erreichen. Dass 12,34 Millionen Zahl berücksichtigt Einnahmen aus Abo-Gebühren und Werbung generiert. Nach Angaben des Unternehmens Presseinformation zu den Ergebnissen für das Jahr 2010 erwirtschaftete Spotify 71,4% der Einnahmen aus Abonnements und 28,7% aus der Werbung. Diese Zahlen könnten sehr wohl überholt sein, aber sie sind die jüngsten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zur Verfügung. Aus Gründen der Einfachheit, nahm ich an alle bezahlten Abonnements sind die $ 10 Premium-Level und keine davon ist die 5 $-PC nur Kategorie.
Ich sollte anmerken, dass Parker sagte Spotify übernimmt iTunes in Bezug auf Einnahmen bezahlt, um die Rechtsinhaber. Da die beiden zahlen in etwa die gleiche Prozent des Umsatzes an die Rechteinhaber, wusste ich nicht durchführen, um eine zusätzliche Berechnung von Verbraucherausgaben um Lizenzgebühren gezahlt zu gehen. iTunes zahlt 70% der Einnahmen an die Rechteinhaber. Spotify zahlt 65% bis 70% des Umsatzes in Inhalt Kosten, sagte Chief Content Officer Ken Parks während eines SXSW Gespräch mit Billboard Chefredakteur Bill Werde.
Nach 10 Jahren - zu 12.340.000 US-Abonnenten im Jahr 2013 Durchschnitt würde eine unglaubliche Leistung für Spotify bedenkt es hatte nur 250.000 US-Abonnenten im Oktober letzten Jahres und der US-Marktführer Rhapsody hat ein bisschen mehr als 1 Million sein. Und es ist nicht unvernünftig zu glauben, das Unternehmen könnte es eines Tages zu bekommen. Aber tut es auf beschleunigten Zeitplan Parker wird unglaublich schwierig sein.
Spotify könnte überholen iTunes in anderen Ländern, jedoch. Schweden zum Beispiel, hatte nie viel von einem Download-Markt. Streaming für 66% der Landesfläche digital Umsatz 2010 im Vergleich zu nur 21% für Titel und Album-Downloads, entfielen nach der IFPI. Streaming auch Konten für einen Großteil der digitalen Umsätze in Spanien, Norwegen und Frankreich - alle Märkte, in denen Spotify betreibt.
Auch diese Berechnungen nur für die USA, obwohl Parker könnte in Bezug auf iTunes 'einen weltweiten Umsatz bereits gesprochen haben (was $ 6000000000 waren im Jahr 2011). Es wird leichter sein, um Parkers Vorhersage für alle Spotify Märkte nach dem IFPI Recording Industry in Numbers 2012 veröffentlichten Bericht ist zu testen.(Billboard.biz)
UMG weiter auf Nicht-Kernaktivitäten Shed- Universal Music Group den Verkauf von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerte setzt sich mit der Ankündigung Donnerstag wird das Unternehmen seine Händler zu Vivendi Entertainment Lifestyle-Medienunternehmen Gaiam, Inc. verkauft für $ 13.400.000 plus Net Working Capital. Die Transaktion wird voraussichtlich bis Ende dieses Monats schließen.
Universal ist Shedding nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerte zur Finanzierung der Akquisition von Musikaufnahmen EMI-Division. Anfang des Monats verkauft Universal-Fontana Distribution an INgrooves, obwohl Quellen berichteten Billboard.biz der Deal war in den Arbeiten gewesen, bevor das EWI Deal abgeschlossen wurde.
Vivendi Verteilung besitzt die exklusiven Rechte an großen unabhängigen Studios und Content-Anbietern wie WWE, National Geographic, Shout Factory, NFL Productions und RHI Entertainment. Gaiam, die sich selbst in der Lifestyle-und umweltbewusstes Leben Kategorien, verfügt über ein Vertriebsnetz von 62.000 Einzelhändler Läden, 14.600 Geschäften in Geschäften, einer digitalen Vertriebsplattform und 10 Millionen mit direkter Kundenbeziehung.(Gaiam Pressemitteilung)
Twitter Re-Teams mit Gracenote- Twitter hat mit Gracenote zusammen für einen exklusiven Deal, der den Prozess des Erwerbs eines Twitter-Konto verifiziert rationalisieren wird. Gracenote wird Werkzeuge entwickeln, um es einfacher und schneller für Künstler, um eine Verified Badge, die Authentizität der berühmte Personen wird für ihre Twitter-Accounts zu beantragen. Die blau-weiße Abzeichen kommen häufig auf den Twitter-Seiten von Prominenten zu sehen. Gracenote, die von Sony Corp gehörte, hat eine Datenbank mit Beschreibungen für mehr als 130 Songs und Alben-Cover, plus Filmemacher und Darsteller Biographien für Filme und TV-Listings. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 3.000 Plattenlabels, Verlage, Künstler und Künstler-Manager, um die Musik-Metadaten beibehalten.(Gracenote Pressemitteilung).


Zum Herunterladen von Musik, Videos, Apps, Spiele ... Sie müssen iTunes Geschenk-Code Kredit zu bekommen, den Zugang zu US iTunes Store zu haben.

No comments:

Post a Comment