Paypal accepted

Sunday, April 8, 2012

Newell von Valve nimmt Video-Gaming zum nächsten Level


Von Chris Morris, CNBC.com

Wenn Sie sich jemals gegenüber sitzt Gabe Newell an einem Pokertisch, tun sich selbst einen Gefallen. Gehen Sie weg.

Magazin Forbes kürzlich hinzugefügten Newell, Mitgründer und Geschäftsführer der Video-Game-Supermacht Valve Software, auf seine Liste der Milliardäre der Welt, die Schätzung seines Vermögens auf 1,5 Milliarden Dollar. Diese Zahl wird wahrscheinlich wachsen nur dank seiner neuesten Gamble, genannt Dampf, der sich rasch zu einem für Spiele, was iTunes, um Musik handelt.
Wie Videospiele zunehmend mit den Filmen für Amerikas Entertainment-Dollar zu konkurrieren, haben Gaming-Machern wie Newell geworden gleichbedeutend mit der Samuel Goldwyns und Irving Thalbergs des letzten Jahrhunderts. Xbox Chef Don Mattrick Vancouver hat eine Heimat, die auf mehr als $ 20 Millionen im Jahr 2009 geschätzt wurde, und Entwickler Richard Garriott bezahlt einen gemeldeten $ 30.000.000 an die Internationale Raumstation ISS zu besuchen. Forbes 'Schätzung wahrscheinlich setzt Newell in der Nähe oder an der Spitze der Geldrangliste.
Noch beeindruckender ist, hat er es geschafft, den Respekt der Spieler, dessen Ethos läuft mehr in den abtrünnigen als die Ein-Prozent verdienen.
Newell machte seine Wette auf die digitale Bereitstellung von Videospielen vor einem Jahrzehnt. Zu dieser Zeit wurde von Valve Produktionsteam auf eine lange erwartete Fortsetzung von "Half-Life", das Unternehmen 1998 Durchbruch über die Übernahme der fremden Erde getroffen arbeiten. Tief in fast jedem Aspekt des neuen Spiels durchdrungen, fühlte Newell er brauchte etwas Abstand auf den Prozess zu bleiben, über seine Fortschritte Ziel. Er begann bei Steam, wäre eine digitale Plattform zur gehofft, dass Valve-Spiele revolutionieren, wie durch die Verlagerung Verteilung Online verkauft werden.
Es war ein riskanter Schachzug, erhebliche Investitionen gefordert und gezwungen Newell, um eine Industrie Evangelisten über das Potenzial der Online-Verkäufe sein. Bis 2005 aber war der Dienst profitabel, und heute, vertreibt Dampf über 1.800 Spiele und verfügt über 40 Millionen aktive Benutzerkonten. Große Spiele-Publisher, darunter Activision, Take-Two Interactive Software und Bethesda Softworks gehören zu seinen Partnern. Electronic Arts hat sich wie ein Gläubiger an dem Konzept, dass es einen konkurrierenden Service ins Leben gerufen, und dabei viele ihrer Spiele auf Steam.
"Gabe ist ein unglaublich langfristige Denker", sagt Tim Sweeney, Gründer von Epic Games. "Gabe hatte die Kühnheit, in eine Technologie investieren, die angeblich an Valve bringen, wie ein kleines Game-Entwickler, in der Position der digital verteilen riesige Verlage und Spiele unter einen Schnitt .... Aber jetzt Dampf ist führend bei der PC-Spiele-Branche nach vorne in die westlichen Welt. "
Valve hat nie bestimmter Umsatz-Zahlen für Steam veröffentlicht, aber im Januar, kündigte Newell Umsatz hatte im Jahr 2011 verdoppelt und die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer waren 5.000.000 gekrönt.
Newell nicht wie ein Spieler aussehen, als er abfuhr. Er begann mit dem Entwurf Spiele bei Microsoft im Jahr 1983 und blieb 13 Jahre lang. Er war maßgeblich an Entwickler davon zu überzeugen, um Windows als Spiele-Plattform, statt der vertrauten DOS-Betriebssystem zu umarmen. Ermutigt von id Software-Mitbegründer John Carmack, Newell und anderen Microsoft-Mitarbeiter Mike Harrington kassierte in ihren Optionen an Valve zu starten.
Ihre Hoffnungen waren nicht hoch. Newell hat gesagt, er erwartet, dass ein einzelner "mittelmäßigen" Spiel dann gezwungen, an Microsoft zurückzugeben. Stattdessen ihr erstes Spiel - startete eine Franchise, die weit über 20 Millionen Mal verkauft hat - "Half-Life". (Harrington linke Ventil im Jahr 2000.)
Jetzt 49, ist Newell eine der am meisten bewunderten Persönlichkeiten in Gaming. Im Jahr 2011, Hackern den Steam-Datenbank abgerufen. Ventil sofort alarmiert Benutzer, aber Monate später - im Februar 2012 - Newell schickte ein Follow-up-Mitteilung an Benutzer sagen hatte die Gesellschaft bestimmt diese Eindringlinge hatten eine Kopie eines Backup-Datei mit Benutzernamen, E-Mail-Adressen erhalten - und noch wichtiger, verschlüsselte Abrechnung Adressen und Kreditkarten-Informationen verschlüsselt. Anstatt zu weinen Foul, wie sie bei Sony erlitt ein ähnliches Eindringen tat, zuckte die meisten Spieler es ab.
Ein Teil der Newells Goodwill stammt aus seiner Offenheit für die Gaming-Community. Er reagiert auf Gamer regelmäßig E-Mails, diskutieren alles aus der Spieltheorie, um seine Vorliebe für Singha-Bier zu seinem Messer Sammlung, und hat spielerische Interaktionen mit Valves Spieler-Basis. Im Jahr 2009 flog er nach Australien, um eine Fan-Karte für Valves "Left 4 Dead" Spiel zu spielen.

Im Gegenzug erwartet er den Spielern, auf sein Team sein. Im Jahr 2003, wenn ein Hacker den Quellcode stahlen für Half-Life 2 veröffentlicht und es online schon lange vor der Veröffentlichung des Spiels, nahm Newell des Unternehmens Fan-Foren für die Gemeinschaft um Hilfe beim Aufspüren von dem Dieb zu stellen.
Diese Beziehung erlaubt Newell zu Schwierigkeiten wie seine jüngste Datenbank Verletzung zu überstehen. "Viele unserer Liebe und Aufmerksamkeit endet immer in Richtung Gabe gerichtet, weil er nicht nur hat so eine tolle Firma geführt hat, aber er nicht selten stellt sich heraus dort über verschiedene Wege der öffentlichen Kommentierung und er neigt dazu, so sehr freimütig zu tun - es hilft uns dabei fühlen, als ob es uns gelingt, ihn zu kennen ", sagt Randy Pitchford, CEO und Mitgründer von Gearbox Software, die mit Valve über mehrere Spiele hat in der gearbeitet" Half-Life "-Franchise.
Während er eine freundliche Onkelfigur die Fans auch sein mag, ist Newell kaum Angst haben, Zehen bis zu den Zehen mit Branchenriesen wie Sony und Microsoft gehen.
In einem 2007 Interview mit Game Informer Magazine, nannte er die PlayStation 3 "eine totale Katastrophe auf so vielen Ebenen." Drei Jahre später aber war er auf der Bühne auf der E3 Presse Sonys Konferenz, unter Nennung des Unternehmens verbessert - wenn auch nicht ohne ein wenig Humor. "Ich möchte wirklich an alle bei Sony bedanken für ihre großzügige Gastfreundschaft, und für nicht wiederholt Stanz mir ins Gesicht", sagte er auf der Bühne.
"Gabe ist eine der wenigen Koryphäen der Branche, der seinen Geist spricht offen, und aus dem echten Wunsch, die branchenweit neuesten Stand der Technik zu verbessern", sagt Sweeney. "Er hat keine Skrupel, Sparring mit Sony, Microsoft und anderen führenden Industrieunternehmen. Wenn also Gabe spricht, hören die Leute. Wir wissen, er redet Sinn für uns, das ist ein seltenes Ereignis in der immer mehr PR-getriebenen Welt der großen Verlage. "
Ein Spieler, der nicht bluffen? Dass eine Seltenheit in jedem Bereich.
Zum Herunterladen von Musik, Videos, Apps, Spiele ... Sie müssen iTunes GeschenkkarteKredit zu bekommen, den Zugang zu US iTunes Store zu haben.


No comments:

Post a Comment