Paypal accepted

Thursday, June 21, 2012

Ist es Zeit, alle Ihre Musik Löschen & Spiegel ist zu einem Abonnement-Service wie Spotify?


Gast Beitrag von Eliot Van Buskirk von Evolver.fm .

Ein faszinierendes Experiment begann in diesem Monat auf allen Songs NPR gilt als Blog. Bob Boilen, Schöpfer und Moderator der einflussreichsten Radio-Show mit dem gleichen Namen, alle gelöscht 25.000-oder-so Lieder auf seiner Festplatte und verlagert sie in Apple mit iTunes icloud Spiel. Bisher scheint sein Experiment gut zu gehen, obwohl wir noch nicht wissen, wie es ausgehen wird.

Wir sind fasziniert, weil so viel wie viele von uns umarmen Streaming von Musik und die Wolke, legte seine Musik Boilen wo sein Mund ist. Dies ist eine Person, die Musik genießt genug, um es im Mittelpunkt seines Lebens. Was ist, wenn das Experiment schief geht? Man kriecht bei dem Gedanken an den geliebten Melodien Boilen Fluchtpunkte in den Äther.

So oder so, fing es an uns denken: Anstatt die Spiegelung eine Sammlung von bis zu von Apple mit iTunes icloud Spiel, das kostet $ 25/year, um Musik zu hören Ihnen erhoben, wäre es möglich, seine Sammlung in ein Musik-Abo-Service zappen? Wer ein bisschen mehr kosten - $ 60 oder $ 120 pro Jahr, je nachdem ob Sie den mobilen Zugriff - aber sie lassen Sie auch, um Millionen zu hören auf Millionen von Songs, und nicht nur, was Sie gekauft haben aus iTunes, zerrissen von CD oder zum Download aus Blogs oder wo auch immer, so können Sie weiterhin zu Ihrer Sammlung hinzuzufügen, dass Art und Weise, und haben sie alle an der gleichen Stelle.

Denken Sie daran, wenn alle waren zerrissen sich die CDs und den Verkauf der Papierform? Das ist so getroffen, um das nächste Level.

Also beschlossen wir, ein wenig zu erkunden - welche dieser Abo-Dienste ermöglichen es Ihnen, Ihre eigene Kollektion in eine Abo-Service spiegeln, wodurch eine kleine Teilmenge dieser 16 Millionen-plus-Songs, die das Zeug Sie gesammelt, um das Zeug Sie später erweitern spiegelt sammeln als Teil Ihres Abonnements?

Zunächst wird eine Dosis Realität: Für viele Hardcore-Musik-Fans ist dies immer noch weitgehend eine theoretische Argument. Für den Anfang haben die meisten von uns Live-Versionen, Musik von unseren Freunden 'Bands, Remixe, Musik aus den eigenen Bands, und andere Aufnahmen, die nicht auf Spotify oder anderen Streaming-Dienst. Für diejenigen, müssten Sie gehen mit Apple-icloud oder Samsung / mSpot , was kann sie hochladen - oder hat sie einfach in einem Ordner namens "Raritäten" aus und fahren weiter mit dem Abonnement-Spiegelung Plan. In diesem Fall könnte es sogar Sinn für Hardcore-Musik-Fans machen mit weird stuff in ihren Kollektionen um den Rest und bewegen sich meist, in die Cloud zu löschen.

Hier ist, wie die vier großen Musik-Abo-Dienste stapeln sich in dieser Eigenschaft (wenn sie das Recht vor, spielen Sie einen beliebigen Song on-Demand, die Kopien der Musik umfasst in Ihrer Sammlung, für die sie eine Lizenz haben):

MOG : Sprecherin Marni Greenburg bestätigt, dass MOG spiegelt nicht Musiksammlungen, obwohl es eine nicht hat ordentliches Werkzeugzum Drehen CDs in MOG-Playlisten. MOG Vizepräsident der Produktentwicklung und Engineering T. Jay Fowler erklärte, warum: "Auf MOG wir glauben, dass ein Benutzer Sammlung 15 Millionen Tracks ist.Wir wissen aus der Forschung, dass die Nutzer auf einen begrenzten Teil ihrer lokalen Sammlung anzuhören. In der Tatsache, dass: Durchsuchen großer Datenmengen von lokalen Sammlung von Daten in einer Web-basierten Benutzeroberfläche ist nicht eine Menge Spaß; Nutzer Musikgeschmack ändern Woche zu Woche; [und] Katalog Matching ist im besten Fall 60 bis 75 Prozent genau, und der Tatsache, dass es gibt viele Alben und Künstler für das digitale Streaming, was zu einer schlechten Erfahrung fügt hinzu beschränkt. "

Rdio : Sprecher Jeff Koo verwies darauf, dass keine Sammlung Rdio passenden via iTunes oder Windows Media Player, und fügt all jener Musik, um Ihre persönlichen Rdio Sammlung über Metadaten Matching.Es wäre also in der Lage ist, diesen Trick, wenn Sie daran interessiert bei der Befreiung wieder etwas Festplattenplatz sind.

Rhapsody : "Wir bieten derzeit keine, aber sind in der aktiven Entwicklung des Features", sagte Sprecherin Jaimee Minney. "Sie sind richtig, dass es keine Lizenzierung Einschränkungen - für uns, seine ein Problem war, wie wir priorisieren Funktionen. Abonnement-Musik-Nutzer bereits über "ihre" Musik-Bibliothek in der Wolke. Wir sehen es mehr als einen Weg, damit es einfacher für neue Abonnenten, die Rhapsody Erfahrung mit Lesezeichen, um die Musik, die sie lieben, in unserem 16-Millionen-Song-Bibliothek, die auf den ersten werden kann einschüchternd zu beginnen. "

Spotify : Obwohl Sie Ihre Musiksammlung in Spotify zu importieren und auch zu Geräten übertragen - sogar ein Old-School iPod oder ein Android, Sprecherin Deanna Davis - Sie können nicht gelöscht werden, dass Musik, wenn Sie es zu spielen halten wollen. So Spotify ist out, für diejenigen, die uns auf Speicherplatz freizugeben, indem sie ihre Musik in die Cloud sind.

Für den Moment bleibt die Idee der eigenen Sammlung Zappen auf einen Abo-Service außerhalb der Reichweite, zum größten Teil, aber wenn Sie es ausprobieren möchten, Rdio ist der Weg zu gehen.

Wenn davon wird perfekt funktionieren, könnte es erfordern Apple-Zugabe ein Abonnement-Option oder einen mehrgleisigen Service wie Samsung Music Hub , das sowohl einen Music Locker und eine unbegrenzte Abo-Service hat, populär genug, um Menschen zu überzeugen, dass es nicht werde, sobald sie es mit ihrer Musik anvertrauen Sammlungen verschwinden.

Das bringt uns zu einem größeren Problem mit diesem Konzept: Musik braucht dringend "eine große Datenbank", so dass, wenn Sie Ihre Sammlung auf einen Dienst zappen, können Sie es zum anderen zu bewegen mit Leichtigkeit. Ansonsten können wir nicht wirklich haben Vertrauen in die Cloud bewegen
Mit iTunes Geschenkkarten Kredit, können Sie den US iTunes Store Zugriff auf Musik, Videos, Apps, Spiele ... download.

No comments:

Post a Comment