Paypal accepted

Wednesday, July 11, 2012

EU schlägt Änderungen der Regeln für die Lizenzvergabe Musik: iTunes, andere zu profitieren


Mit iTunes Geschenk-Code Kredit, können Sie den US iTunes Store Zugriff auf Musik, Videos, Apps, Spiele ... download.

Zusammenfassung: Wenn Sie schon einmal festgestellt, dass iTunes oder einem anderen Premium-Content-Service fehlt Ihre Lieblings-Musik-Album, das mit der Lockerung der EU-Regeln für die Lizenzvergabe ändern könnte. 
Wir haben alle schon da gewesen. Sie feuern öffnen Sie iTunes oder andere Premium-Inhalte-Anbieter zum Download (legal) Ihre Lieblings-Musiktitel oder das Album, Sie wollten in Holland oder wo auch immer kaufen, aber hatte nicht die Zeit, und es ist nicht da. Warum?
Weil du in der falschen Region der Europäischen Union. Trotz der einzigen Marktwirtschaft, viele der 27 Mitgliedsnationen immer noch nicht, miteinander zu reden, und Verwertungsgesellschaften sind nicht anders.
Das könnte sich bald ändern.
Die Europäische Kommission hat heute Änderungen der Regeln für die Lizenzvergabe vorgeschlagen , die Online-Inhalte speichert sehen konnte, --- wie iTunes oder Amazon --- Verkauf von Musik und andere Inhalte in ganz Europa.
Derzeit werden die Musik-Rechte und dergleichen hauptsächlich auf nationaler Basis lizenziert, aber das Internet hat die Mauern der nationalen Grenzen gebrochen und ergriffen werden, um iTunes, Amazon, Spotify und in ein Angebot zu erreichen, um dem größeren europäischen Gemeinschaft.
Verbraucher nicht über die nationalen Grenzen entweder denken, und darin liegt der Hase im Pfeffer. Kein Wunder, dass Piraterie ist aus den Charts, die meisten Europäer können nicht legal Zugriff auf die Musik, die sie wollen, zu kaufen und herunterzuladen.
Die Vorschläge gemacht würde erfordern mehr Transparenz und besseres Management für Gruppen, die Lizenzgebühren und Rechteinhaber gleichermaßen zu sammeln. Die Regeln würden Rechte in größerem Umfang zu fördern lizenziert werden, erklärte die Kommission in einer Erklärung.
"Einige Verwertungsgesellschaften kämpfen, um den Anforderungen der Verwaltung der Rechte für die Online-Nutzung von Musikwerken anzupassen, insbesondere in einem grenzüberschreitenden Kontext", sagte EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier.
Verwertungsgesellschaften, die als Vermittler zwischen den Komponisten, Musiker und Content-Ersteller und solche, die ihre Werke verkaufen wollen handeln. Diese Gesellschaften müssen stärker "effizienter", fügte die Kommission.
Einige Verwertungsgesellschaften haben "gekämpft, sich anzupassen", um den Anforderungen der Rechte-Management für die Musik insbesondere über Grenzen hinweg. Die neuen Vorschläge sehen würde Unternehmen wie Apple, Amazon, Google und Spotify --- um nur einige zu nennen --- Lizenzen für Musik und anderen Inhalten, um ihre Online-Shops zu erhalten und sehen ziemlich Einnahmen zurück zu den Content-Ersteller verteilt.
iTunes ist in allen 27 Mitgliedsstaaten, aber entfallen knapp 20 Prozent aller Umsätze der Musikindustrie im Jahr 2010 auf rund 50 Prozent in den Vereinigten Staaten verglichen, die New York Times sagte.
Rechteinhaber würde letztlich besser geschützt werden, sagte die Kommission, und den Verbrauchern einen besseren Zugang zu "Kultureller Inhalt" außerhalb ihres EU-Mitgliedsstaat.
Es gibt mehr als 250 Verwertungsgesellschaften in der EU, mit einer Verwertungsgesellschaft in jedem Mitgliedstaat stellvertretend für alle von einigen eine Kategorie von Rechteinhabern --- wie Komponisten oder Künstler. Die Kommission sagte, die EU Tonträgermarkt ist rund 6 Mrd. € ($ 7,37 Mrd., £ 4,74 Mrd.).

No comments:

Post a Comment